POLYPOLY -Geld für alle!
Deutscher Dokumentarfilm 2012    
84min.

Bereits seit Jahrzehnten warnen viele Wissenschaftler und Fachleute vor den Grenzen des unendlich scheinenden Wachstums. Heute, da diese Grenzen erreicht und teilweise bereits überschritten sind, scheinen sie langsam Gehör zu finden.
In "Polypoly - Geld für alle!" erzählen einige dieser Menschen, wie z.B. Frau Prof. Dr. Margrit Kennedy, Helmut Creutz und einige mehr, warum es bereits seit Jahrzehnten absehbar war, was uns nun bevorsteht - ein weltweiter Zusammenbruch des Finanz- und Bankensystems, das alle anderen Bereiche mit sich zieht.
Ganz bewusst beschäftigt sich POLYPOLY aber vor allem mit den Menschen, die bereits eine Lösung für das Problem gefunden haben und diese auch schon praktizieren. Menschen, die einfach ihr eigenes Geld machen.
Weltweit haben Millionen von Menschen bereits bewiesen, wie gut geschlossene Geld- Kreisläufe und umlaufgesicherte oder auch selbst erschaffene Währungen funktionieren. Diese einfache Lösung gibt den Menschen die Kontrolle über das Geld wieder zurück. POLYPOLY begleitet eine Gruppe Vollzeit-Aktivisten von "Global Change Now" aus Köthen in Sachsen-Anhalt bei der Einführung des "Lutzetalers", die Kinderbank Hamburg bei der Erschaffung des "Abenteurgeldes" und die Geheimagentur, die nach Gründung der "Schwarzbank" zusammen mit dem Theater Oberhausen "Kohle" an die Oberhausener Bürger ausgab.
Außerdem kommen auch Vertreter der Banco Palmas aus Brasilien zu Wort, die bereits seit 14 Jahren sehr erfolgreich mit ihrer eigenen, sozialen Währung sind und sich damit aus Nichts eine gut funktionierende Gemeinde geschaffen haben. Regionalgeld, leistungsgedeckte Währungen, Zeit-Währungen... es gibt viele, individuelle Möglichkeiten.
Vor allem gäbe das allen die Möglichkeit, nicht Opfer eines weltweiten Zusammenbruchs zu werden, sondern die Kontrolle über das unkontrollierbare System wieder in die eigenen Hände zu nehmen.

Kamera  Hans-Peter Eckhardt, Adrian Waschow, Jan Oberländer, Katharina Duve       Ton  Axel Lischke, Jan Oberländer
Produziert von Dinah und Roland Pfaus
       Regie  Roland Pfaus


                                            Eine LAVALUNA FILM Produktion

 Erhältlich als DVD und Video on Demand:    www.onlinefilm.org     www.polypoly-der-film.com

 

                                                                      

    Sende-Termin ORF III: 6.Mai 2013 um 20.15h !

                                                                                                           

 

 

LAVA

Deutscher Kinofilm 2000

83 min.

 

Kamera: Frank Bochtler

Produziert von Dinah und Roland Pfaus

Regie: Roland Pfaus

 

Mit

Esther Schweins, Dietrich Hollinderbäumer, Dinah Pfaus-Schilffarth, Roland Pfaus, Claudia Scarpatetti,

Broder Hendrix, Christopher Zumbült, Konrad Krauss, Alexandra Schalaudek, Ralf Komorr, Stefan Weinert u.v.m.

 

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die zivilisierte Welt aus den Fugen geraten. Die Unterwelt regiert auf den Straßen, die anderen haben sich zum Schutz in den Untergrund zurückgezogen.
Der "Professor" erfindet per Zufall eine neue Mode-Droge, die er an Boss, einen der Könige der Unterwelt, verkaufen will.
Allerdings hat diese Droge einen Neben-Effekt, den selbst der Professor noch nicht kennt - sehr wohl aber die Ausserirdischen, die zur Erde eilen, um diese neue Droge an sich zu nehmen.
Sie schlüpfen in die Körper einer Gangster-Truppe, die Boss untersteht, eigentlich aber für Nova (Esther Schweins) arbeitet, die "Muse" von Boss. Die plant längst, Boss vom Thron zu stürzen.
Der Deal mit der neuen Droge scheint die Gelegenheit dafür zu sein.
Zufällig werden dann auch die Kleinkriminellen Schampus, Whiskey und Tequila in die Sache verwickelt, als sie gerade versuchen, ein ehemaliges Bordell von Boss zu überfallen, das aber bereits pleite ist.
Zusammen mit den dort noch verbliebenen Ladies und den Ausserirdischen haben sie dann plötzlich die Chance, die Erde gerade noch mal zu retten…

 

                                                                                                                                                                   Eine LAVALUNA FILM Produktion

 

                                                                                     Erhältlich als DVD und demnächst auch als Video on Demand

                                                                                                                                       

             DORIS SCHILFFARTH

             Kunst kommt von Können...

 

             Kurz-Dokumentation 2014

             25 min.   

 

             Ein filmisches Portrait der Künstlerin Doris Schilffarth.                                                                                                                               

                                                                                                                                                                                     

 

                                                                       DER BOTANISCHE SALON

                                                                             Werbefilm 2014